Unsere Historie

Tiefbau ist seit mehr als anderthalb Jahrhunderten unsere Stärke.

1847

  • Gründung der Straßenbaufirma durch Marx Huss in Neumünster
  • Handwerksbetrieb ohne eigene Geräte und Maschinen
  • Stammbelegschaft: fünf/sechs Mitarbeiter
  • Kernkompetenz: Straßen- und Brückenbau

1886

  • Firmenübernahme durch August Huss, Steinsetzer und Steinhauermeister
  • Handwerksbetrieb ohne eigene Geräte und Maschinen
  • Stammbelegschaft: fünf/sechs Mitarbeiter
  • Kernkompetenz: Tiefbau und Leitungsbau

1910

  • Firmenübernahme durch Max Huss, Steinsetzermeister und Bauingenieur
  • Handwerksbetrieb ohne eigene Geräte und Maschinen
  • Stammbelegschaft: wechselnd
  • Kernkompetenz: Brücken- und Straßenbau, Mergelgewinnungsbetrieb, Kanalisationsarbeiten in Kooperation

1957

  • Firmenübernahme durch Max Huss, Bauingenieur
  • Bauunternehmen mit modernen Baumaschinen
  • Stammbelegschaft: 100 Mitarbeiter
  • Kernkompetenz: Kanalisations- und Straßenbau, Spezialgebiet: Kabelverlegungsarbeiten

1991

  • Firmenübernahme durch Max-Michael Huss, Dipl. Ing. Bauwesen
  • Bau- und Dienstleistungsunternehmen mit modernem Maschinen-, Geräte- und Fuhrpark
  • Stammbelegschaft: 80–100 Mitarbeiter
  • Kernkompetenz: Tiefbau, Straßenbau, Kanalbau, Anlagenbau, Spezialtiefbau

2004

  • Betriebsumstrukturierung und Gründung der MAX HUSS Bauleistungen und Bohrtechnik GmbH
  • Stammbelegschaft: 40 Mitarbeiter
  • Kernkompetenz: Tief- und Straßenbau, Horizontalbohrtechnik, Saugbaggertechnik

2014

  • Neugründung der Max Huss Kabel- und Leitungsbau GmbH durch den Bauingenieur Max-Lennard Huß, B.Eng
  • Stammbelegschaft 40 Mitarbeiter
  • Kernkompetenz: Kanalbau, Kabelleitungstiefbau, FTTH-Ausbau